WGT 2015 Leipzig

Gepostet am Mai 25, 2015


12

Das Wave-Gotik-Treffen ist DAS Event zu Pfingsten in Leipzig. Es ist eines der größten Treffen der Alternativen und Schwarzen Szene weltweit und jedes Jahr ist man aufs Neue fasziniert von den vielen schönen Kostümen. Dieses Jahr war ich das erste Mal dabei und zwar inklusive Kostüm und als Gast bei einer WGT-Hochzeit! Es waren aufregende Tage, die ich gerne mit euch teilen möchte, weshalb ich versucht habe meine Eindrücke fotografisch festzuhalten.
Am Freitag hieß es, fertig machen für die Hochzeitsgesellschaft und auf zum viktorianischen Picknick. Und ich kann euch sagen, JEDER sollte sich dies einmal anschauen! Der gesamte Park wird zur größten Picknick-Wiese und egal ob Goths, Elektro- und Neofolk-Anhänger, Steampunks, Metaller, Punks oder Anhänger aus dem Fetischbereich und der Cyberkultur, alles ist dabei, sodass man stundenlang einfach nur schauen könnte 🙂 Nebenbei sind die Fotografen immer mit von der Partie, um die eindrucksvollsten Kostümierungen festzuhalten. Hier könnt ihr ein paar Schnappschüsse vom Freitag sehen:

IMG_03099-e1432566709965

 

Das Hochzeitspaar:

IMG_02833IMG_02811-e1432568187403

IMG_03322-e1432566692608

Am Samstag habe ich mich noch einmal besonders herausgeputzt, sodass ich euch mein Outfit präsentieren kann. Es besteht aus einem schwarzen Reifrock, darüber ein schwarzer Umhang mit kleinen Schleifen und als Oberteil trage ich eine blau-goldfarbene Korsage mit schwarzem Spitzenrand. Der Haarschmuck von Claire‘s und das Make-up runden den Look schließlich ab. Passend zum Oberteil trage ich goldenen Lidschatten, der durch schwarzen Lidschatten und Eyeliner intensiviert wird. Dazu trage ich blau-schwarze Wimpern, die diesen Look dramatisieren, was hier unbedingt gewollt ist. Natürlich sollen auch die Lippen betont werden, die ich mit einem schwarzen Kohl-Kajalstift umrandet habe, danach wurden die Lippen mit violettem und blauem Lippenstift ausgefüllt. Das Ergebnis seht ihr hier:

 

13

17

14

11

19

16

18

15

Nachdem die Fotos mit Steven Blechvogel im Kasten waren, ging es in die Stadt zum Flanieren. Ich war sehr überrascht, dass auch ich ein beliebtes Fotomotiv war, obwohl ich kein mega aufwendig gefertigtes Kostüm trug. Gefühlte 100 Leute zückten ihre Kameras und Handy, sodass man sich ein klein wenig wie ein „Star“ fühlen konnte. Probiert es doch selbst einmal aus! Reifrock und Korsage gibt es schon relativ preiswert bei Amazon oder ebay, dann noch ein mutiges Make-up und schon kann es nächstes Jahr losgehen 😉 Hier wurde ich z.B. vom MDR fotografiert (Bild 7).

Abschließend kann man sagen, dass es ein sehr schönes, sehenswertes & friedliches Festival war und ich nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein werde.

Zum Schluss gibt es noch mein persönliches Highlight: die kleine Finia <3

Bis bald

Eure JeLa

 

2 Kommentare

  1. hallo Jela,

    die neuen Aufnahmen vom WGT überzeugen,
    dass es dir einen riesen Spaß macht, als Modell zu
    arbeiten u. du eine natürliche Ausstrahlung hast.
    Habe auch deine vielen anderen Photo`s angesehen ,auch das
    mit deiner Mutch habe ich entdeckt, einfach super.

    Einen guten Start in die neue Woche

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: